Bei der richtigen Abfallentsorgung kommt es vor allem darauf an, dass der Müll in dafür vorgsehen Behältern gelagert und dann entsorgt werden sollte. Gerade Spezialabfälle wie z.B. Ölfilter und ölverschmutzte Betriebsmittel sollten nicht einfach in einem PE- Kunststoffsack gesammelt werden. Spezielle feuerverzinkter Behälter mit UN-Zulassung sind dagegen ideal zur Sammlung und zum Transport von festen und pastösen Stoffen wie Ölfilter oder auch ölverschmutzte Betzriebsmittel.

Für verschiedene Abfallarten bietet die CS Gruppe, entsprechend der gesetzlichen Vorgaben, verschiedene an die Abfallart angepasste Behälter an. Diese Behältersysteme orientieren sich einerseits am Bedarf des Kunden (Abstellort, Abfallart, Häufigkeit der Abholmenge) und an den Erfordernissen einer reibungslosen Entsorgung.

Darauf sollten Sie unbedingt bei der Behälterauswahl achten:

  • Um welche Art von Abfall / Müll / handelt es sich?
  • Wo kann der Abfall vor Ort gelagert werden (außen / Innen)?
  • Kann das Grundstück / Ort der Lagerung befahren werden?
  • Wie viel Abfall kommt in welcher Zeit zusammen?

Hier finden Sie ußerdem eine Zusammenstellung der Behälterarten zum ausdrucken. Damit behalten Sie den Überblick. Für eine Beratung stehen wir Ihnen außerdem unter Telefon + 49 800 8 49 87 90 zur Verfügung.